Puten-Packerl

Zutaten

  • Wech Putenschnitzel (2 Stück)
  • Blätterteig (auch Filo- oder Yufkateig)
  • 5 Jungzwiebel
  • 300 g Schwammerl (z.B. Champignons)
  • 3 EL Creme fraiche
  • Sojasauce
  • Curry
  • Sesamöl
  • Koriander, Salz, Pfeffer
  • Butter (zum Bestreichen)

Zubereitung
525ee3c9ce70d
Putenfleisch in Würfel schneiden. Marinade aus 1 EL Currypulver und 3 EL Sojasauce verrühren, es soll eine zähflüssige Masse entstehen – darin das Putenfleisch ca. 30 Minuten einlegen.
525ee4527a166
Blätterteig ca. 15 Min. vor dem Weiterverarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen und das Backrohr in der Zwischenzeit auf 180° C vorheizen. Jungzwiebenl und Schwammerl klein schneiden und bei mittlerer Hitze anbraten.
525ee4919d768
Fleisch ebenfalls in die Pfanne geben und mitbraten. Sobald das Fleisch durch ist, Pfanne vom Herd nehmen und die Füllung mit Crème Fraîche und klein gehackten Koriander vermengen.
525ee502e41ff
2 Teigblätter übereinander legen (dazwischen mit ein wenig Butter bestreichen) und in gleich große Quadrate teilen. Die Puten-Füllung in der Mitte davon platzieren.
525ee5c1bef4d
Quadrate zu Teigtaschen (Packerl) formen. Oben gut zusammendrücken (mit Wasser leicht befeuchten damit es besser hält). Die Packerl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit zerlassener Butter bestreichen. Ca. 15 Min. goldgelb backen.
525ee628e3b4d
Die Packerl mit einem Stiel Koriander zubinden und servieren. Anm.: Mit dem Blätterteig können auch Puten-Zuckerl geformt werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.