Asiatische Hühnersuppe

Schwierigkeitsgrad:
Dauer:
Genussfaktor:
Regionalität:

Zutaten:

Reicht für 2,5l Suppe:

  • 1 Wech-Hühner-Suppenklein
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 unbehandelte Orange
  • 7 getrocknete Shitake-Pilze
  • Spritzer Austernsauce Salz
  • Speckschwarte
  • 1 Sternanis
  • 1TL Sechuanpfeffer
  • 2EL Reiswein
ZUBEREITUNGSZEIT: 1,5 Stunden
 

Schritt 1:

Hendl innen und außen waschen, abtropfen lassen und in einen großen Topf geben. Speckschwarte daneben legen und mit 2 Liter Wasser begießen. Topf auf den Herd stellen und erhitzen.

Schritt 2:

Lauch längs aufschneiden, gründlich waschen
und grob schneiden. Ingwer schälen und in Streifen schneiden. Ge- waschene Orange dünn abschneiden. Pilze, Gemüse und Gewürze in den Topf werfen. Mit Austernsauce, Salz und Reiswein abschmecken.

Schritt 3:

Deckel halb auflegen und die Suppe bei schwacher Hitze
1 Stunde kochen lassen. Die Suppe durch ein Sieb gießen und Fett, das sich oben absetzt, wegschöpfen.

Mögliche Suppeneinlagen:

Nudeln, Hendl, Gemüsestreifen, Sojasprossen, Shitake-Pilze und Tofu.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.