Bunte Putenspieße mit Kartoffelpüree

So schmeckt Kindern gesundes Gemüse und feines Putenfleisch am Spieß.
Zutaten (für 4 Personen):
3 WECH Putenfilets
1 Paprika
2 Karotten
150 g Champignons
bestes Olivenöl
1 TL Sonnentor pikantes Zaubergewürz
Salz & Pfeffer
Für das Kartoffelpüree:
600 g Kartoffeln
200 ml Milch
Salz
Muskatnuss gerieben
nach Wunsch 1-2 TL Butter
Zubereitung:
Die Karotten und Kartoffeln schälen und mit Salzwasser aufkochen. Nach ca. 10 Minuten die Karotten herausnehmen. Die WECH Putenfilets grob würfeln. Champignons putzen, Paprika und Karotten in Stücke schneiden. Abwechselnd Putenfleisch, ganze Champignons, Paprika und Karotten aufspießen. Aus Olivenöl, Sonnentor pikante Mischung, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren. Die Spieße in eine verschließbare Plastikschüssel geben, marinieren und durchschütteln. In einer Pfanne anbraten und mehrmals wenden.
Die gegarten Kartoffeln mit der Kartoffelpresse in einen Topf pressen. Mit warmer Milch und einem Schneebesen anrühren. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Wer mag kann noch etwas Butter hinzufügen.
Tipp: Lecker & gesund ist ein Schöpfer Gemüsebrühe im Püree statt Butter.
Mit einem frischen Salat servieren.
[avatar user=“CookingCatrin“ size=“thumbnail“ align=“left“ link=“www.cookingcatrin.at“ target=“_blank“ /]