Honighuhn gut verpackt

Schwierigkeitsgrad:
Dauer:
Genussfaktor:
Regionalität:

Zutaten

  • 400g Hühnerbrustfilet
  • 150g Chorizo
  • 300g Jungspargel (Asia-Markt)
  • 2 Thymian-Zweige
  • 2 EL Honig
  • etwas Koriander
  • pimenton de la vera (oder normales Paprika-Pulver)
  • 1 große, unbehandelte Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Schritt 1:

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Hühnerbrustfilets in mundgerechte, fingergroße Stücke zerteilen. Die Schale der Zitrone abreiben, anschließend die Frucht halbieren, zwei Scheiben aus der Mitte herunterschneiden und beiseite legen, den Saft der übrigen Zitrone pressen und mit dem Honig und dem Paprikapulver vermischen, bis der Honig vollständig aufgelöst ist. Anschließend die Hühnerbrustfilets darin 15min im Kühlschrank marinieren.

Schritt 2:

Die Chorizo häuten, der Länge nach teilen und in Scheiben schneiden. Anschließend den Jungspargel in ca. 2cm lange Stücke schneiden.

Schritt 3:

Das Backpapier auslegen und vier gleich große Quadrate daraus schneiden. Je zwei übereinander legen und das jeweils obere Papier in der Mitte mit Olivenöl bestreichen. Die Chorizo, den Spargel und die Zitronenscheiben darüber verteilen, anschließend die Hühnerbruststücke mit Marinade darüber geben, zum Schluss je einen Thymianzweig darauf legen.

Schritt 4:

Die Pakete luftdicht verschließen, mit einem Bratfaden zubinden und für 15min in den Backofen geben. Die Pakete öffnen, die gezupften Korianderblätter darüber streuen und alles auf dem Papier servieren, dazu Reis oder geröstetes Fladenbrot servieren.
Honighuhn

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.