Hühnerfilet mit Kartoffeln, Karotten, Kräuterreis in Paprikaschaumsauce

Schwierigkeitsgrad:
Dauer:
Genussfaktor:
Regionalität:

Zutaten

  • 1Pkg. WECH-Hühnerfilet
  • 10 g Öl,
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Paprika (gelb),
  • 500 g Milch,
  • 1 Suppenwürfel (Hühnersuppe)
  • Karotten,
  • Kartoffeln,
  • Reis
  • Kräuter

Schritt 1:

Zuerst schält man die Karotten und die Kartoffeln, gibt diese dann in eine Kasserolle mit den Hühnerfilet, dass man zuerst etwas pfeffert! (fettarme Variante) (ca. 1 Stunde bis die Kartoffeln, Karotten weich sind und das Fleisch schön durch ist).

Schritt 2:

Zeitgleich während das Fleisch und das Gemüse gedünstet wird richtet man die Sauce her, man nimmt zuerst 10 g Öl (kleiner runder hoher Topf – damit wird das pürieren einfacher und man muß nicht soviel Öl zun anrösten verwenden), schneidet die Zwiebel, schwitzt sie an und schneidet den gelben Paprika in Stücke (nicht zu klein da man ihn ja püriert) und schwitzt diesen dann auch ein wenig an, danach gibt man 500 g Milch hinzu und einen Suppenwürfel (Hühnersuppe), lässt es etwas köcheln bis das Gemüse weich wird. Wenn das Gemüse weich ist, dann nimmt man einen Pürierstab und püriert das ganze, damit eine schöne Sauce entsteht!

Schritt 3:

15 min. vor Kochschluss kocht man den Reis (ca. 12 min.) Danach abseien und Kräuter hinzgeben und vermischen.

Schritt 4:

Man gibt das Fleisch auf den Teller, die Karotten, die Kartoffeln nach belieben und den Kräuterreis. Danach mixt man noch ein wenig die Sauce, damit es eine schöne Schaumsauce wird und gießt es über das Essen! Fertig! Mahlzeit! :-)
Hühnerfilet mit Kartoffeln, Karotten, Kräuterreis in Paprikaschaumsauce

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.