Klassische Hendlsuppe

Schwierigkeitsgrad:
Dauer:
Genussfaktor:
Regionalität:

Zutaten:

REICHT FÜR 2,5l SUPPE:

  • Hendlstücke (Wech-Hühner-Suppenklein)
  • 1 Bund Suppengrün (fertig vom Supermarkt)
  • 1 Schalotte (oder kleine Zwiebel)
  • 1 Ei (nur Schale)
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • Muskatnuss
  • Schnittlauch

Zubereitungszeit: 1,5 Stunden
 

Schritt 1:

Hendlteile gründlich waschen. Im kalten Wasser zustellen (Fleisch soll mit Wasser bedeckt sein).

Schritt 2:

Kurz aufkochen und den sich bildenden Schaum abschöpfen. Schalotte (Zwiebel) durchschnei- den, im kleinen Topf bräunen und zur Suppe geben. Ei aufschlagen und nur die Schale der Suppe beigeben (macht die Suppe klar). Suppengrün dazugeben.

Schritt 3:

Mit Salz, Pfefferkörnern und Muskatnuss würzen. Ein Stück Ingwer gibt der Suppe ein besonderes Aroma.

Schritt 4:

Suppe ca. 1,5 Stunden langsam köcheln lassen. Mit Salz und Gewürzen abschmecken.
Die Suppe kann man mehrere Male aufwär- men, jedoch vorher abseihen und nur die klare Suppe verwenden (sonst wird die Suppe sauer). Kühl lagern!
Tipp: Als Suppeneinlagen bieten sich klas- sische Suppennudeln oder Reis an. Beim Anrichten Suppen- gemüse zugeben und Schnittlauch darüber streuen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.