Naturschnitzerl von der Pute

Schwierigkeitsgrad:
Dauer:
Genussfaktor:
Regionalität:

Zutaten

  • 2 Stk. WECH Putenschnitzerl
  • griffiges Mehl, um das Fleisch darin zu wenden, glattes Mehl zum Stäuben
  • 125g Reis
  • Öl, Butter
  • Salz, Rindsuppenpulver und evt. Pfeffer zum Würzen

Schritt 1:

Die Putenschnitzerl klopfen und von allen Seiten mit Salz würzen. Inzwischen den Reis kochen. Eine Pfanne mit Öl und Butter aufstellen, die Putenschnitzerl in GRIFFIGEM! Mehl beidseitig wenden und im Fett von beiden Seiten anbraten, sodass die Putenschnitzerl eine schöne braune Farbe bekommen.

Schritt 2:

Dann mit GLATTEM MEHL stäuben, mit Wasser aufgießen und gut durchkochen lassen. Mit Salz, Rindsuppenpulver(oder Gemüsesuppenvulver) und evtl. Pfeffer würzen. GUTEN APETIT! TIPP: Ich lasse Gerichte mit Mehl immer so 10 min durchkochen, damit der Mehlgeschmack weg ist!
Naturschnitzerl von der Pute

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.