Piccata vom Huhn auf Tomatenspaghetti

Teilen
Zum Video

Zutaten

  • 2  WECH Hühnerschnitzel (ca. 450 g)
  • 30 g Spaghetti
  • 2 Eier
  • 50 g griffiges Mehl
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 250 g Tomatenfruchtfleisch in Stücken
  • 1 Zwiebel
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 TL Marillenmarmelade
  • Olivenöl
  • Tafelöl
  • 5 Blätter Basilikum
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • Salz, Pfeffer

Das Rezept

Schritt 1:

Für die Zubereitung der Piccata vom Huhn auf Tomatenspaghetti zuerst die Enden einer Zwiebel wegschneiden, halbieren, schälen und in kleine, dünne Stifte schneiden. Eine halbe Knoblauchzehe ebenfalls in kleine, dünne Stifte schneiden. 5 Blätter Basilikum, einen Zweig Rosmarin und 2 Zweige Thymian fein kleinschneiden. TIPP 1: Basilikum, Rosmarin und Thymian nicht hacken, da sonst die ätherischen Öle verloren gehen.

Schritt 2:

Einen kleinen Kochtopf auf Stufe 4 von 6 heiß werden lassen und einen EL Olivenöl hinzugeben. Danach die Zwiebel-Knoblauch-Mischung ungefähr 2 Minuten langsam anschwitzen lassen. ACHTUNG: Zwiebel nicht verbrennen lassen. Nach 2 Minuten 250 g Tomatenfruchtfleisch in Stücken sowie einen Schuss Wasser hinzugeben und heiß werden lassen. Nach einer weiteren Minute die Basilikum-Rosmarin-Thymian-Mischung, einen TL Marillenmarmelade sowie jeweils einen halben TL Salz und Pfeffer hinzugeben, unterrühren und die Sauce anschließend leicht köcheln lassen. TIPP 2: Die Marillenmarmelade nimmt den Tomaten die Säure und verleiht der Sauce einen fruchtigen Touch.

Schritt 3:

Die Sauce nach 10 Minuten vom Herd nehmen und mit einem Mixstab mixen bis sie die richtige Konsistenz hat. Anschließend abschmecken und gegebenenfalls mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen. TIPP 3: Wenn die Sauce zu dickflüssig ist, einfach einen Schuss Wasser hinzugeben und nochmals kurz durchmixen.

Schritt 4:

30 g Spaghetti laut Hersteller-Angaben al-dente kochen. Die fertigen Spaghetti mit 2/3 der Tomatensauce im Topf vermengen.

Schritt 5:

Die Hühnerschnitzel jeweils in der Mitte durchtrennen um 4 gleichmäßige Schnitzel zu erhalten. Die Schnitzel mit dem Fleischklopfer bearbeiten bis sie eine Dicke von ungefähr einem halben Zentimeter haben. Die Schnitzel danach auf beiden Seiten gleichmäßig mit Salz bedecken (insgesamt zwei TL für alle 4 Stücke). TIPP 4: Das Schnitzel beim Klopfen mit Frischhaltefolie überdecken damit das Fleisch nicht ausfranst oder am Klopfer kleben bleibt. TIPP 5: Wenn kein Fleischklopfer zur Hand ist, kann das Fleisch auch mit einem kleinen Topf oder Pfanne flach geklopft werden.

Schritt 6:

50 g Mehl in eine flache Schüssel oder einen Suppenteller geben. In einer weiteren Schale/Suppenteller zwei Eier glatt schlagen und mit 100 g geriebenem Parmesan gut vermengen. Die Schnitzel zuerst in Mehl wälzen, abklopfen und mit beiden Seiten durch die Ei-Parmesan-Mischung ziehen.

Schritt 7:

Eine beschichtete Pfanne auf höchster Stufe mit einem EL Tafelöl heiß werden lassen und die Schnitzel 8 Minuten (4 Minuten pro Seite) goldbraun anbraten.

Schritt 8:

Die Tomatenspaghetti mit der Picatta anrichten, die restliche Tomatensauce auf das fertige Gericht träufeln und mit Basilikum garnieren. GUTEN APPETIT




Verkauf in St. Andrä

Öffnungszeiten

Telefon: +43 4358 3102 562

Öffnungszeiten:
Mo 8.00 - 12:00 und 13.00 - 15.00
Di - Fr 8.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00