DonGustos schnelles Gemüse-Puten-Curry

Es “Herbstelt“ bereits in unseren Landen und so wächst der Hunger wieder nach was richtig “Gscheidem“. Eintöpfe fallen genau in diese Kategorie und so gibt’s heut mal ein schnelles und ausgesprochen leckeres Curry.
Zutaten für 4 Personen:curry

  •  400 g Putenbrust
  • 1 große rote Zwiebel
  • 200 g TK Fisolen
  • 3 Karotten
  • 300 g Kartoffeln
  • 200 g rote Linsen
  • 1 kleine Chilischote, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 2 TL Curry-Gewürzmischung
  • Erdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Biozitrone

Rezept:
Die Putenbrust in mundgerechte Stücke zerteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Currypulver bestreuen und in einer Pfanne auf beiden Seiten ca. 2 Minuten schnell anbraten. Die Pfanne zur Seite stellen.
Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Karotten in Scheiben schneiden.
Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Zwiebel in einem Kochtopf, auf mittlerer Hitze, mit etwas Öl andünsten. Den Ingwer, den Knoblauch, den Chili und die Gewürze (Kreuzkümmel, Koriander, Curry) zugeben und mit etwas Zucker kurz anrösten.
Die Kartoffeln und die Karotten in den Kochtopf geben und alles gut vermengen. Mit Wasser auffüllen, sodass die Gemüsewürfel bedeckt sind, aufkochen lassen und dann die Linsen hinzugeben. Das Curry ca. 15 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Die gebratenen Putenstücke und die TK Fisolen 5 Minuten vor Ende der Kochzeit zum Curry hinzufügen.
Das Curry salzen und mit etwas Zitronensaft abschmecken. In tiefen Tellern anrichten.
Puten Appetit wünscht euch DonGusto
Don Gusto

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.