Putengeschnetzeltes mit Champignons an Tagliatelle

Schwierigkeitsgrad:
Dauer:
Genussfaktor:
Regionalität:

Zutaten:

  • 235 g WECH Putengeschnetzeltes
  • 100 g Tagliatelle
  • 8-10 kleine Champignons
  • ½ Zwiebel
  • 1/8 l Weißwein
  • 200 g Sahne
  • 2 EL Tafelöl
  • 25-30 g Hühnerbouillon
  • ½ EL Butter
  • 3-4 Zweige Blattpetersilie
  • Meersalz
  • Salz, Pfeffer

Schritt 1:

Für das Putengeschnetzelte mit Champignons an Tagliatelle zuerst 235 g WECH Truthahn/Puten-Geschnetzeltes mit jeweils ungefähr einem halben Teelöffel Salz und Pfeffer würzen und durchmischen. Eine Pfanne vorheizen, einen EL Tafelöl hinzugeben und das Geschnetzelte insgesamt ungefähr 5 Minuten (zweieinhalb Minutenpro Seite) bei höchster Stufe anbraten bis das Fleisch eine weißliche Farbe annimmt.
Hitzetest: Wenn das Geschnetzelte beim Einlegen sofort scharf anbrät hat das Öl die optimale Temperatur erreicht.

 

Schritt 2:

Eine halbe Zwiebel abschälen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend 8-10 kleine Champignons achteln.
TIPP 1: Champignons bestehen zu einem Großteil aus Wasser, welches beim Anbraten entweicht und sie somit auf die halbe Größe schrumpfen lässt – hier gilt also: bei den Champignons nicht sparen.

 
 

Schritt 3:

Die Zwiebelwürfel und geschnittenen Champignons mit einem EL Tafelöl in einer heißen Pfanne bei höchster Stufe anbraten, salzen und pfeffern und anschließend mit 1/8 Weißwein ablöschen. Sobald der Weißwein fast verkocht ist, 200 g Sahne sowie das Putengeschnetzelte hinzugeben und alles insgesamt 5 Minuten auf Stufe 4 von 6 leicht köcheln lassen.

 

Schritt 4:

Nach 2 Minuten 25-30 g Hühnerbouillon hinzugeben um das Geschnetzelte besser zu binden und dann weiterköcheln lassen bis die Sauce eine sämige Konsistenz hat. Zum Schluss 3-4 Zweige fein geschnittene Petersilie hinzugeben.
TIPP 2: Die Petersilie nicht hacken, da sonst die ätherischen Öle verloren gehen.
TIPP 3: Fertige Buoillon gibt es im Supermarkt zu kaufen.

 

Schritt 5:

100 g Tagliatelle laut Hersteller-Angaben kochen und nach dem Abseihen mit einem halben EL Butter im Topf schwenken.


 

Schritt 6:

Die fertigen Tagliatelle mit dem Geschnetzelten anrichten und servieren.

GUTEN APPETIT.