Putenspieß mit Zitronen-Reis

Ein schnelles Rezept für Putenspieß mit Zitronen-Reis für die ganze Familie. Kann am Grill oder in der Pfanne zubereitet werden. Durch den Zitronensaft schmeckt der Reis besonders sommerlich frisch.
Zutaten: (für 2 Portionen)
4 WECH Putenfilets
1/2 gelbe Paprika
1/2 rote Paprika
1/2 grüne Paprika
125 g Langkornreis
1 EL Butter
Saft einer halben Zitrone
1/2 Zitrone
3 – 4 Zweige Dill
3 – 4 Zweige Petersilie
Salz & Pfeffer
2 Schaschlikspieße
Zubereitung:
Die Paprika waschen und halbieren. In grobe Stücke schneiden. Die Putenfilets in Stücke schneiden und abwechselnd mit den Paprikastücken auf die Schaschlikspieße stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spieße am Grill oder in einer Pfanne mehrere Minuten anbraten und mehrmals wenden.
Den Reis laut Packungsanleitung in Salzwasser garen. Die Kräuter waschen und sehr fein hacken. Die Zitrone auspressen. Die andere Hälfte schälen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Wenn der Reis fertig gegart ist die Butter, den Zitronensaft und die gehackten Kräuter unterrühren.
Tipp: die Schaschlikspieße kurz in Wasser einweichen, dann lässt sich das Fleisch leichter aufspießen.
[avatar user=“CookingCatrin“ size=“thumbnail“ align=“left“ link=“www.cookingcatrin.at“ target=“_blank“ /]