Steirische Hühnerroulade mit Kastanienpüree & Melanzani-Kürbisgemüse

Schwierigkeitsgrad:
Dauer:
Genussfaktor:
Regionalität:

Zutaten

  • 4 Stück Hühnerbrüste
  • Salz, Pfeffer
  • Saft einer Zitrone
  • 250 ml Hühnersuppe
  • 1 kl. Becher Creme fraiche
  • Pesto: 50 g Kürbiskerne
  • 1 EL Basilikum getr. (frisch ca. 0,5 l)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 100 g Hartkäse (Parmesan), gerieben
  • 100 ml Steir.Kürbiskernöl
  • Salz
  • Kastanienpüree: 1 kg Kartoffel (mehlig)
  • 6 dag Butter
  • Salz,Pfeffer
  • Milch nach Bedarf
  • 250 g Kastanien
  • Melanzani-Kürbisgemüse: 1 mittlere Melanzani
  • Olivenöl
  • 30-40 dag Hokkaidokürbis
  • Salz, Pfeffer (Mühle)
  • Petersilie, gehackt
  • Majoran, Thymian

Schritt 1:

Die zugeputzten Hühnerbrüste der Länge nach mit einem scharfen Messer halbieren. Zwischen zwei Frischhaltesackerl vorsichtig dünn ausklopfen. Salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen.

Schritt 2

Die gehackten Kürbiskerne mit dem Basilikum, Knoblauch und Salz vermischen (im Mörser oder im Mixbecher geht es schneller). Danach langsam das Kürbiskernöl zugeben, bis eine kompakte Masse entsteht. Zum Schluss den Käse untermengen.

Schritt 3

Nun auf das Hühnerfleisch das Pesto verteilen, einrollen und mit einer Rouladennadel fixieren.

Schritt 4:

Die Rouladen beidseitig scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen. Mit der Hühnersuppe aufgießen, aufkochen, Hitze reduzieren und mit Creme fraiche binden. Die Rouladen wieder hineingeben und zugedeckt fertig garen.

Schritt 5:

Kastanienpüree: Die Kartoffel schälen und in Salzwasser weich dämpfen. Passieren, mit der Butter und nötigen warmer Milch verrühren, salzen,pfeffern. Die Kastanien kochen, schälen, klein hacken und unter das Püree mischen.

Schritt 6:

Melanzani-Kürbisgemüse: Den würfelig geschnittenen Kürbis in Olivenöl glacieren, salzen, pfeffern, mit den restlichen Zutaten würzen und abschmecken. Die Melanzani in Scheiben schneiden, salzen und ziehen lassen. Mit Küchenrolle abtupfen und in Olivenöl beidseitig anbraten.
Steirische Hühnerroulade mit Kastanienpüree

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.